Sabrina & Jakob

Endlich habe ich die Zeit und die Muse gefunden, die Bilder von Sabrina und Jakob für euch auszuwählen und hochzuladen. Diese fand nämlich tatsächlich schon letztes Jahr im August in einer meiner absoluten Lieblingslocations statt: im wunderschönen Kirchstett bei St. Wolfgang. Dort hatte ich schon 2017 die Traumhochzeit von Carolina und Mikkel fotografiert und es war mir eine große Freude wieder da zu sein.

Sabrina und Jakob kommen beide aus der Gegend und deswegen war die Locationwahl schnell klar. Die Blumendeko und den Brautstrauß hat Sabrinas Freundin Sabine gezaubert, die sich mittlerweile als Floristin selbstständig gemacht hat.

Ich durfte den Hochzeitstag der beiden ab dem First Look begleiten. Doch davor durfte sich Sabrina noch über ihren wunderschönen Blumenstrauß freuen, den ihr Sabine persönlich überreichte.

Dann fuhren wir ein Stück in den Wald, wo Jakob schon aufgeregt und gespannt auf seine Braut Sabrina wartete.

Ich mag ja First Looks so gerne, weil es doch immer aufregend und emotional schön ist, wenn sich das Brautpaar zum ersten Mal im Hochzeitsoutfit sieht. Den Moment kann man zu zweit auch viel mehr auskosten und genießen, wenn noch nicht soviele Augen auf einen gerichtet sind.

Anschließend haben wir direkt mit dem Brautpaarshooting weitergemacht. Erst noch im Wald, dann an der Location. Wir hatten Glück, weil die Sonne sich hinter den Wolken versteckte und es nicht zu warm war.

Bei der Deko und der Location stimmte einfach alles bis ins letzte Detail, wow!!!

Draußen unter dem Dach gab es sogar eine Whiskey und Zigarrenbar!

Nach dem sehr entspannten Brautpaarshooting, für das wir uns wirklich viel Zeit genommen haben (was ich nur empfehlen kann!) ging es zurück nach Isen, wo die Gäste schon am Standesamt auf die beiden warteten.

Zurück in Kirchstett wurde beim Sektempfang gratuliert und gefeiert. Hier noch ein paar weitere Impressionen eines wunderschönen Tages:

Mehr Fotos gibt's wie immer direkt im Album.