I & M - eine griechisch orthodoxe Hochzeit mitten in München

Die Hochzeit von I & M im September 2018 war für mich besonders aufregend! Ich hatte noch nie eine Hochzeit mitten in München fotografiert und auch noch nie eine griechisch-orthodoxe Zeremonie begleitet. Wie spannend! Soviele tolle andere Bräuche!

Ich startete beim Getting-Ready der Braut, die sich wie auch der Bräutigam, in einem großen Zimmer im Lovelace Hotel fertig machte.

Bei den Griechen ist es Brauch, dass die Familie und Freunde beim Fertigmachen der Braut schon dabei sind und es wird getanzt und gelacht und die Stimmung war fantastisch! Mehr davon bitte!

Alle helfen beim Ankleiden und Schmuck anlegen mit.

Aber auch der Bräutigam musste sich nicht alleine fertigmachen.

Die halbe Hochzeitsgesellschaft wartete mit dem Bräutigam vor der Kirche nebenan und die andere Hälfte sang und tanzte die Braut dorthin. So cool! Auch die ganze griechisch-orthodoxe Zeremonie war so lebendig und lebensfroh!

Nach der Trauung war Zeit für ein paar Gruppenfotos, bevor ich mit dem Brautpaar nochmal kurz ins Hotel zurück bin und wir anschließend in der näheren Innenstadtumgebung Fotos machen konnten. Da Sonntag war, hatten zum Glück die Geschäfte zu und es war nicht allzuviel los.

Die Sonne stand auch schon tiefer und wir haben sogar ein paar Fake-Gegenlicht-Aufnahmen vorm Bayerischen Hof und am Lenbachplatz geschafft.

Kurz vor der Feierlocation konnten wir dann aber sogar noch echte Abendsonnenfotos machen. Hach!

Im Herzog hatten sich schon alle Gäste eingefunden und es wurde gefeiert! Es gab ein so leckeres fliegendes Buffet, das hätte ich gerne öfters auf Hochzeiten!

Was für eine außergewöhnlich tolle Hochzeit! Ich freue mich sehr, dabei gewesen zu sein! Danke I & M !!!